Deko
Die Praxis blieb zunächst Einzelarztsitz. Anfangs versorgte sie die Patienten für mehr als 16 Jahre lang auch mit eigenem Nachtdienst an allen Werktagen. Danach wurde mit Dr. med. Helmut Eismann freundschaftlich ein gemeinsames Praxisvertreten vereinbart, der Beginn eines inzwischen auf 5 Praxen ausgedehnten Vertetungsrings in bester kollegialer Zusammenarbeit.
Ab Februar 1997 sind Ärztinnen und Ärzte als Weiterbildungsassistenten in die Praxis eingetreten: Elisabeth Hausmann, 1997 - 1998. Holger Neidthard 1998 - 1999. Dr. med. Sunita Saha-Drews 1999 - 2000. Dr. med. Isabel Hammer ab 2000.
Ab 2002 haben Frau Dr. Isabel Hammer und Dr. Joachim Hensel die Praxis als Gemeinschaftspraxis mit zwei Arztsitzen geführt.
Ab 2004 ist Frau Elisabeth Hausmann als Nachfolgerin von Frau Dr. Isabel Hammer eingetreten. Ab August 2004 hat Dr. Joachim Hensel seinen Nachfolger Dr. Jens Janßen eingearbeitet und schließlich an ihn zum Ende des Jahres 2004 seine Kassenzulassung abgegeben. Frau Elisabeth Hausmann ist zum April 2006 aus der Praxis ausgeschieden. An ihrer Stelle ist Frau Dr. Annett Zörner in die Gemeinschaftspraxis eingetreten. Die Praxis firmiert jetzt:
Visitenkarte Gemeinschaftspraxis Janßen/Zörner
Die beiden Arzthelferinnen Monika Renken und Margret Wilsenack, die schon im Eröffnungsjahr in der Praxis arbeiteten und alle Patienten gut kennen, sind weiterhin in der Praxis beschäftigt. Unterstützt werden sie mit Erfolg von Sylvia Popken und Claudia Prill. Das jedenfalls war der Stand der Mitarbeiter bei der Übergabe der Praxis an Dr. Janßen im Januar 2005.

ZURÜCK